Gottesdienste

Gottesdienstordnung

 

 Wochenende in Mörel

 Anlass

 Zeit

Samstag, 20. Februar 2021  Hl. Messe, Firmung 1. Gruppe  10.30 Uhr 
Sonntag, 21. Februar 2021 Hl. Messe, Firmung 2. Gruppe 10.30 Uhr
Sonntag, 28. Februar 2021 Hl. Messe
Kreuzwegandacht
10.30 Uhr
19.00 Uhr
Samstag, 6. März 2021 Hl. Messe 19.00 Uhr
Sonntag, 7. Märuz 2021 Andacht mit Krankensalbung 15.00 Uhr
Sonntag, 14. März 2021 Hl. Messe - Tauferinnerungsfeier 10.30 Uhr
Donnerstag, 18. März 2021 Hl. Messe 19.00 UHr
Sonntag, 21. März 2021 Hl. Messe 10.30 Uhr
Sonntag, 28. März 2021 Hl. Messe 10.30 Uhr
Karfreitag, 2. April 2021 Anbetungsstunde
Hl. Messe mit anschliessender Beichtgelegenheit
14.00 - 15.00 Uhr
15.00 Uhr
Ostersonntag, 4. April 2021 Hl. Messe
Hochfest der Auferstehung des Herrn
10.30 Uhr 
     
     

 Während der Woche:

   
 Montag:  Bitsch: Schülergottesdienst 08.00 Uhr
 Dienstag:  Mörel: Schülergottesdienst 07.45 Uhr
 Mittwoch:  Ried-Mörel: Schülergottesdienst 08.00 Uhr
 Donnerstag: Abendmesse im Turnus  Bitsch: 1. Donnerstag 19.00 Uhr
 Ab 18.10 Uhr - Beichtgelegenheit  Mörel: 2. Donnerstag 19.00 Uhr
 18.25 Uhr - Rosenkranz  Ried-Mörel: 3. Donnerstag 19.00 Uhr
 19.00 Uhr Abendmesse  Grengiols: 4. Donnerstag 19.00 Uhr
 anschliessend eucharistische Anbetung    
 Freitag:  Grengiols: Schülergottesdienst 08.15 Uhr

 

CORONA - Schutzkonzept

Die Richtlinien des Schutzkonzeptes für öffentliche Gottesdienste in Mörel-Filet

Ab Donnerstag, 22.10. und bis spätestens 30.11.2020 ist die Teilnehmerzahl für alle liturgischen Feiern und für alle anderen Begegnungen im Rahmen der Seelsorge (Sitzungen, Veranstaltungen) auf maximal 10 Personen beschränkt. Alle anderen Massnahmen bleiben in Kraft.

- Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel beim Betreten der Kirche
- Maximale Anzahl der Personen darf nicht überschritten werden.
- Die Sitzplätze sind markiert. Jede zweite Reihe ist abgesperrt.
- Mund- & Nasenschutzpflicht innerhalb von öffentlichen Gebäuden
- Der Abstand von 1.50 m soll eingehalten werden.
- Keine Gruppenansammlungen vor und nach dem Gottesdienst