Aktuelles

Dorf des Jahres 2021

Die Schweizer Illustrierte, L'illustré und der Corriere del Ticino küren diesen Sommer das «Schweizer Dorf des Jahres». Gesucht werden Dörfer und Gemeinden mit einem besonders aktiven Vereinsleben. Mörel-Filet hat es unter die 12 Finalisten geschafft und hofft nun auf möglichst viele Publikumsstimmen.

Die Leserinnen und Leser sowie eine prominent besetzte Jury haben aus allen vier Sprachregionen zwölf Dörfer ausgewählt. Das Publikum kann nun abstimmen, welche Ortschaft «Schweizer Dorf des Jahres» 2021 wird.

Am Mittwoch, 30. Juni, war ein Team der Schweizer Illustrierte in Mörel-Filet. Besucht wurden die Cheschtene-Zunft sowie die Rhone Bikers. Beide Vereine tragen sehr viel zu einem aktiven Dorfleben bei. Die Cheschtene-Zunft hat die Kastanienselve im Salzgäb rekultiviert und hat dazu beigetragen, dass die Kastanie in Mörel-Filet wiederentdeckt wurde. Die Bäume kommen langsam in die Ertragsphase und deshalb beschäftigt sich die Zunft intensiv mit der Verwendung der Kastanien. In einem alten Speicher im Dorf wurde ein Dörrofen eingebaut. Zudem wird eine Mühle angeschafft. So kann man alle Arbeitsschritte von der Kastanie bis zum Mehl zeigen und es entsteht erst noch ein wertvolles Produkt. Der Verein der Rhone Bikers ist erst in diesem Jahr gegründet worden. Das Ziel ist die Nachwuchsförderung. Im Moment sind 35 Kids dabei. Sie werden in die Technik des Bikens eingeführt. Auf dem Parkplatz «Steinscheune» haben Sie aktiv mitgearbeitet und einen kleinen, temporären Pumptrack eingerichtet. Der Bericht über Mörel-Filet wird am 23. Juli in der Schweizer Illustrierte erscheinen. 

hier stimmen sie für Mörel-Filet VS